Imágenes de páginas
PDF
EPUB

ihr hoffet zu nehmen; tvas Danks habt whom ye hope to receive, what ihr davon? Denn die Sünder leihen thank have ye? for sinners also den Sündern auch, auf daß sie gleiches lend to sinners, to receive as much wieder nehmen.

again. 35 Doch aber liebet eure Feinde; thut 35 But love ye your enemies, wohl und leihet, daß ihr nichts dafür and do good, and lend, hoping for hoffet: so wird euer Lohn groß seyn, nothing again; and your reward und werdet. Kinder des Allerhöchsten shall be great, and ye shall be the senn. Denn er ist gütig über die lin- children of the Highest: for he is dankbaren und Bodhaftigen.

kind unto the unthankful and to

the evil. 36 Darum send barmherzig, wie auch 36 Be ye therefore merciful, as euer Vater barmherzig ist.

your Father also is merciful. 37 Richtet nicht, so werdet ihr auch 37 Judge not, and ye shall not nicht gerichtet. Verdammet nicht, so be judged: condemn not, and ye werdet ihr auch nicht verdanımet. shall not be condemned : forgive, Vergebet, so wird euch vergeben. and ye shall be forgiven:

38 Gebet, so wird euch gegeben. Ein 38 Give, and it shall be given voll, gedrückt, gerüttelt und überflüssig unto you; good measure, pressed Maaß wird man in euern Schooß ge- down, and shaken together, and ben. Denn eben mit dem Maaß, da running over, shall men give into ihr mit messet, wird man euch wieder your bosom. For with the same miessen. .

measure that ye mete withal, it

shall be measured to you again. 39 Und er sagte ihnen ein Gleichniß:39 And he spake a parable unto Mag auch ein Blinder einem Blin= them: Can the blind lead the den den Wegweisen? Werden sie blind ? shall they not both fall innicht alle bende in die Grube fallen? to the ditch ?

40 Der Jünger ist nicht über seinen 40 The disciple is not above his Meister ; wenn der Jünger ist wie sein master: but every one that is perMeister, so ist er vollkommen. fect, shall be as his master.

41 Was siehest du aber einen Split- 41 And why beholdest thou the ter in deines Bruders Auge, und des mote that is in thy brother's eye, Balfeng in deinem Auge wirst dul but perceivest not the beam that is nicht gewahr?

in tħine own eye? 42 Oder wie kannst dui sagen zu dei- 42 Either how canst thou say to nem Bruder: Halt stille, Bruder, ich thy brother, Brother, let me pull will den Splitter aus deinem Auge zie- out the mote that is in thine eye, hen, und du fichest felbst nicht den when thou thyself beholdest not Balken in deinem Auge? Du Beuch- the beam that is in thine own eye? ler, ziehe zuvor den Balken aus deinem Thou hypocrite, cast out first the Nuge, und besiehe dann, daß du den beam out of thine own eye, and Splitter aus deines Bruders Auge zie- then shalt thou see clearly to pull hest.

out the mote that is in thy brother's

eye. 43 Denn es ist kein guter Baum, der 43 For a good tree bringeth not faule Frucht trage; und fein fauler forth corrupt fruit; neither doth a Baum, der gute Frucht trage. corrupt tree bring forth good fruit.

44 Ein jeglicher Baum wird an sei- 44 For every tree is known by nier eigenen Frucht erkannt. Denn his own fruit: for of thorns men man lieset nicht Feigen von den Dor- do not gather figs, nor of a bramnen, auch liefet man nicht Trauben von ble-bush gather they grapes. Den bedeni.

[graphic]

45 Ein guter Mensch bringet Gutes 45 A good man out of the good hervor auß dem guten Schatze seines treasure of his heart, bringeth Herzeno; und ein boshafter Mensch forth that which is good; and an bringet Böscs hervor aus dem bösen evil man out of the evil treasure Schatze seines Herzens. Denn west of his heart, bringeth forth that das Herz voll ist, deß gehet der Mund which is evil: for of the abunüber.

dance of the heart his mouth

speaketh. 46 Was heisset ihr mich aber Herr, 46 | And why call ye me Lord, Herr! und thut nicht, was ich euch Lord, and do not the things which sage?

I say? 47 Wer zu mir kommt, und höret 47 Whosoever cometh to me, meine Nede, und thut sie, den will ich and heareth my sayings, and doeuch zeigen, wem er gleich ist. eth them, I will shew you to

whom he is like. 48 Er ist gleich einem Menschen, der 48 He is like a man which built ein Haus bauete, und grub tief, und an house, and digged deep, and legte den Grund auf den Fels. Da laid the foundation on a rock: aber Gewässer kam, da riß der Strom and when the flood arose, the zum Hause zu, und mochte es nicht be- stream beat vehemently upon that wegen; denn es war auf den Fels ge- house, and could not shake it : for gründet.

it was founded upon a rock. 49 Wer aber höret, und nicht thut, 49 But he that heareth and doeth der ist gleich einem Menschen, der ein not, is like a man that without a Haus bauete auf die Erde ohne Grund: foundation built an house upon the und der Strom riß zu ihm zu, und es earth, against which the stream fiel bald, und das Haus gewann einen did beat vehemently, and immegrossen Niß.

diately it fell, and the ruin of that house was great.

Das 7 Capitel.

CHAPTER VII. . Volte aus- W, when he had ended all geredet hatte, gieng er gen Capernaum.

the people, he entered into Ca

pernaum. 2 lind eines Hauptmanns Knecht lag 2. And a certain centurion's sertodtkrank, den er werth hielt. vant, who was dear unto him, was

sick, and ready to die. 3 Da er aber von Jesu hörete, sandte 3 And when he heard of Jesus, er die Aeltesten der Juden zu ihm, und he sent unto him the elders of bat ihn, daß er käme und seinen Knecht the Jews, beseeching him that he gesund machte.

would come and heal his servant. 4 Da sie aber zu Jesu kamen, baten 4 And when they came to Jesie ihn mit Fleiß, und sprachen: Er sus, they besought him instantly, ist es werth, daß du ihin das erzeigest; saying, That he was worthy for

whom he should do this: 5 Denn er hat unser Voll lieb, und 5 For he loveth our nation, and die Schule hat er uns erbauet.

he hath built us a synagogue. 6 Jesus aber gieng mit ihnen hin. 6 Then Jesus went with them. Da sie aber nun nicht ferne von dem And when he was now not far Hause waren, fandte der Hauptmann from the house, the centurion sent Freunde zu ihm, und ließ ihm sagen: I friends to him, saying unto him,

Ach Herr, bemühe dich nicht, ich bin Lord, trouble not thyself: for I nicht werth, daß du unter mein Dach am not worthy that thou shouldest gehest.

enter under my roof; 7 Darnm ich auch mich selbst nicht 7 Wherefore neither thought I würdig geachtet habe, daß id) zu dir myself worthy to come unto thee; käme. Sondern sprich ein Wort, so but say in a word, and my servant wird mein Knabe gesund.

shall be healed. 8 Denn auch id) bin ein Mensch, der 8 For I also am a man set under Obrigkeit unterthan, und habe Krieg8= authority, having under me sol. kuechte unter mir, und spreche zu einem: diers, and I say unto one, Go, and Gehe hin, so gehet er hin; und zin he goeth; and to another, Come, andern : Konim her, so kommt er; ind and he cometh; and to my servzu meinem Knechte : Thue das, so thut ant, Do this, and he doeth it. ers.

3 Da aber Jesus das hörete, verwun 9 When Jesus heard these things, derte er sich seiner, und wandte sich im, he marvelled at him, and turned und sprach zlı dem Volfe, das ihm him about and said unto the peonachfolgte: Ich sage euch. solchen Glau- ple that followed him, I say unto ben habe ic) in Israel nicht gefunden. you, I have not found so great

faith, no, not in Israel. 10 lind da die Gesandten wiederum 10 And they that were sent, rezu Hause kamen, fanden sie den kran- turning to the house, found the ken Knedit gesund.

servant whole that had been sick. 11 lluid eg begab sich darnach, daß er 11 And it came to pass the in eine Stadt mit Namen Nain gieng, day after, that he went into a city !!110 seiner Jünger giengen viele mit called Nain : and many of his disihm, und viel Volfs.

ciples went with him, and much

people. 12 Als er aber nahe an das Stadt 12 Now when he came nigh to thor fam, siehe, da trug man einen the gate of the city, behold, there Todten heraus, der ein einiger Sohn was a dead man carried out, the war seiner Mutter ; und sie war eine only son of his mother, and he Wittwe, und viel Volfs aus der Stadt was a widow: and much people gieng mit ihr.

of the city was with her. 13 lind da sie der Herr rah, jam 13 And when the Lord saw her, mierte ihn derselbigen, und sprach zu he had compassion on her, and ihr: Weine nidyt!

said unto her, Weep not. 14 und trat hinzii

, ung rührete den 14 And he came and touched the Sarg an, und die Träger standen. bier: and they that bare him stood Ilnd cr sprad) : Jüngling, ich sage dir, still. And he said, Young man, I stehe auf.

say unto thee, Arisé. 15 Ilud der Todte richtete sich auf, 15 And he that was dead sat up, iind fieng an zu reden. lind er gab and began to speak : and he delivihn seiner Mutter.

ered m to his mother. 16 lind es kam sie alle eine Furcht 16 And there came a fear on all: ali, 1110 pricien Gott, und sprachen: and they glorified God, saying; Es ist cin grosser Prophet unter uns That a great prophet is risen up aufgestanden, und Gott hat sein Volt among us; and, That God hath heimgesucht.

visited his people. 17 Ilnd Dicle Niete von ihm crscholl 17 And this rumour of him went in das ganze Jüdische Land, und in forth throughout all Judea, und alle umiliegende Länder.

throughout all the region round about.

come

seen

18 lind es vertündigten Johanni 18 And the disciples of John seine Jünger das alles. Und er rief shewed him of all these things. zu sich seiner Jünger zwveen.

19 lind fandte sie zu Jesui, und ließ 19 | And John, calling unto him ihm sagen : Bist du, der da fommen two of his disciples, sent them to Je. soll, oder sollen wir eines Andern war- sus, saying, Art thou he that should ten?

come? or look we for another? 20 Da aber die Männer zu ihm ka- 20 When the men were men, sprachen sie: Johannes, der Taui- unto him, they said, John Bapfer, hat uns zii dir gesandt, und läßt tist hath sent us unto thee, say. dir sagen : Bist du, der da fommen soll

, ing, Art thou he that should oder sollen wir cines Ondern warten? come? or look we for another?

21 Zu derselbigen Stunde aber mach- 21 And in that same hour he te er viele gesund von Seuchen, und cured many of their infirmities, Plagen, und bösen Geistern, und vie- and plagues, and of evil spirits; len Blinden schenkte er das Gesicht. and unto many that were blind hé

gave sight. 22 lind Jesus antwortete, und sprach 22 Then Jesus answering, said 211 ihnen: Gehet hin, und verfündiget unto them, Go your way, and tell Johanni, was ihr geschen und gehöret John what things ye have habt: Die Blinden schen, die Lahmen and heard; how that the blind gchen, die Aussätzigen werden rein, die see, the lame walk, the lepers Tauben hören, die Todten stehen auf, are cleansed, the deaf hear, the den Armen wird das Evangeliuni ge- dead are raised, to the poor the prediget.

gospel is preached. 23 Ilnd selig ist, der sich nicht 23 And blessed is he, whosoever ärgert an mir.

shall not be offended in me. 24 Da aber die Boten Johannis 24 | And when the messengers hingiengen, ficng Jesuố an zu reden zu of John were departed, he began dem Bolfe von Johanne: Was send to speak unto the people concernihr hinanië gegangen in die Wüste zu ing John, What went ye out into sehen? Wolltet ihr ein Nohr sehen, the wilderness for to see ? A reed das vom Winde beweget wird? shaken with the wind ?

25 Dder was seid ihr hinaus gegani- 25 But what went ye out for to gen zil sehen? Wolltet ihr einen Mens see? A man clothed in soft raischen sehen in weichen Kicidern? Se- ment? Behold, they which are het, die in herrlichen Kleidern und Lü- gorgeously apparelled, and live ften leben, die sind in den föniglichen delicately, are in kings courts. pöfen. 26 Oder was rend ihr hinaus ge- 26 But what went ye out for to gangen zu sehen? Wolltet ihr einen see? A prophet? Yea, I say unPropheten sehen? Ja, ich sage euch, to you, and much more than a der da mehr ist, derin ein Prophet. prophet.

27 Er ist es, von dem geschrieben ste- 27 This is he, of whom it is het: Siche, id) sende meinen Engel vor written, Behold, I send my mesdeinein Angesichte her, der da bereiten senger before thy face, which soll deinen Weg vor dir

shall 28 Denn ich sage euch, daß unter

prepare thy way before thee.

28 For I say unto you, Among denen, die von Weibern geboren sind, those that are born of women, ist fein grösserer Prophet, denn Johan- there is not a greater prophet nes, der Täufer ; der aber kleiner ist im than John the Baptist: but he Reiche Gottes, der ist grösser, denn er. that is least in the kingdom of

God, is greater than he.

29 lind alles Volf, dus ihn hörete, 29 And all the people that heard und die Zöllner, gaben Gott recht, him, and the publicans, justified und liefscn sid) taufen mit der Taufe God, being baptized with the bapJohannis

tism of John. 30 Aber die Pharisäer und Schrifts 30 But the Pharisees and laugelehrten verachteten Gottes Rath wi- yers rejected the counsel of God der sich selbst, und liessen sich nicht von against themselves, being not bapihin taufen.

tized of him. 31 Aber der Serr sprach: Wem roll 31 And the Lord said, Whereid) die Menschen dieses Geschlechto ver unto then shall I liken the men of gleichen? Ilnd wem sind sie gleich ? this generation ? and to what are

they like? 32 Sic find gleich dei Kinderni, die 32 They are like unto children auf dem Marfte sitzen, und rufen ge= sitting in the market-place, and gen einander, und sprechen: Wir ha- calling one to another, and saying, ben euch gepfiffen, und ihr habt nicht We have piped unto you, and ye getanzet; wir haben euch geklaget, and have not danced; we have mournihr habt nicht geweinet.

ed to you, and ye have not wept. 33 Denn Johannes, der Täufer, ist 33 For John the Baptist came gefommen, und aß nicht Brod, und neither eating bread, nor drinking tranf feinen Wein; so sagt ihr: Er wine; and ye say, He hath a hat den Teufel.

devil. 34 Des Menschen Sohn ist gefomi 34 The Son of man is come meni, isset und trinfet ; so lagi ihr: eating and drinking; and ye say, Siehe, der Mensd) ist ein Fresser und Behold a gluttonous man, and a Weinsäufer, der Zöllner und Sünder wine-bibber, a friend of publicans Freund.

and sinners! 35 lind die Weisheit muß sich rechto 35 But Wisdom is justified of all fertigen lassen von allen ihren Kindern. her children.

36 Es bat ihn aber der Pharisäer 36 | And one of the Pharisees einer, daß er mit ihm ässe. ' Und er desired him that he would eat gicng hinein in des Pharisäers Haus, with him. And he went into the und setzte sich zu Tisde.

Pharisee's house, and sat down to 37 llnd siche, ein Weib war in der 37 And behold, a woman in the Stadt, die war eine Sünderin. Da city, which was a sinner, when die vernahm, daß er 311 Tische raiz in she knew that Jesus sat át meat deo Pharisäero Hause, brachte sie ein in the Pharisee's house, brought Blag mit Saibeni.

an alabaster-box of ointment, 38 llnd trat hinten zu seinen Füsseni, 38 And stood at his feet behind und weinete, und fieng an seine Füsse him weeping, and began to wash pul nietzen mit Thränen, und mit den his feet with tears, and did wipe Saaren ihres Hauptg zu trocknen, und them with the hairs of her head, füssete seine Füsse, und jalbte sie mit and kissed his feet, and anointed Salben.

them with the ointment. 39 Da aber das der Pharisäer sah, 39 Now when the Pharisee which der ihn geladen hatte, sprach er bei) bad bidden him, saw it, he spake sich selbst und sagte: Wenn dieser ein within himself, saying, This man, Prophet wäre, so wüfte er, wer und if he were a prophet, would have weld) cin Weib das ist, die ihn anrüh- known who, and what manner of ret; denn sie ist eine Sünderin. woman this is that toucheth him :

for she is a sinner. 40 Jesus antivortete, und prad) 311 40 And Jesus answering, said

meat.

« AnteriorContinuar »