Imágenes de páginas
PDF
EPUB

PHILOLOGUS

ZEITSCHRIFT

FÜR

DAS CLASSISCHE ALTERTHUM

BEGRÜNDET

VON F. W. SCHNEIDEWIN UND E. v. LEUTSCH

HERAUSGEGEBEN

VON

OTTO CRUSIUS

IN MÜNCHEN

Band LXVII.

(N. F. Bd. XXI).

1760

LEIPZIG
DIETERICH'SCHE VERLAGSBUCHHANDLONG.

THEODOR WEICHER
INSELSTRASSE 10

1908.

Philol iso

rucl

von H. Laupp jr in Tübingen. .

Inhalt des siebenundsechzigsten (einundzwan

zigsten) Bandes *).

238

Philologie und Afterphilologie im griechischen Altertum.
Von A. Roemer
I. Die Parodien und die Lehren der Alexandriner

über dieselben

II. Didymus als Erklärer des Aristophanes Literarische Schicksale griechischer Hetären. Von Karl

Borinski .

240 366

606

Wie entstand die Helena des Euripides? Von Hugo Steiger 202 Zu Arat. Phaenomena 4. Von W. Nestle

612 Zu Kleanthes fr. 91. Von K. Praechter

154

[ocr errors]

.

Bemerkungen zu den Vorsokratikern und Sophisten. Von
W. Nestle

531 Platonica. Von C. Ritter

311 Eine neue Xenophon-Handschrift auf Papyrus. Von E. Kornemann

321 Isokrates und Alexander. Von Benno v. Hagen

113 Eine Platonreminiscenz bei Plotin. Von Benno v. Hagen

475 Die Telosformel des Stoikers Diogenes. Von A. Bonhöffer.

582 Zu den Apologeten Aristides und Athenagoras. Von Karl Meiser 314

[ocr errors]

Priscianus. Beiträge zur Ueberlieferungsgeschichte der

römischen Literatur I. Von L. Jeep

12

*) Die Titel der Miscellen sind mit kleinerer Schrift gedruckt.

« AnteriorContinuar »