Imágenes de páginas
PDF
EPUB

'

4 und er antivortete, und sprach: 1.4 But he answered and said, It Es stehet gesdrieben: Der Mensch le- is written, Man shall not live by bet nicht vom Brod allein; sondern bread alone, but by every word von einem jeglichen Worte, das durch that proceedeth out of the mouth den Mund Gottes gehet.

of God. 5 Da führcte ihn der Teufel mit sich 5 Then the devil taketh him up in die heilige Stadt, und stellete ihn into the holy city, and setteth him auf die Zinne des Tempels,

on a pinnacle of the temple, 6' lind sprach zu ihm: Bist du Got 6 And saith unto him, If thou be tes Sohn, so laß dich hinab; denn es the Son of God, cast thyself down, stehet gosdyrieben: Er wird seinen En- for it is written, He shall give his geln über dir Befehl thun, und sie wer- angelscharge concerning thee: and den did, auf den Händen tragen, auf in their hands they shall bear thee daß du deinen Fuß nicht an einen up, lest at any time thou dash thy Stein stossest.

foot against a stone. 7 Da sprach Jesus zu ihm: Wieder- 7 Jesus said unto him, It is writum stehet auch gesdhrieben : Du sollst ten again, Thou shalt not tempt Gott, deinen Sverrn, nicht versuden. the Lord thy God.

8 Wiederum führete ihn der Teufel 8 Again, the devil taketh him up mit sich auf einen sehr hohen Berg, into an exceeding high mountain, und zeigte ihm alle Reiche der Welt and sheweth him all the kingund ihre errlichfeit;

doms of the world, and the glory

of them; 9° llnd sprach zu ihm: Dieß alles 9 And saith unto him, All these will ich dir geben, so du niederfällst, things will I give thee, if thou iind mid) anbetest.

wilt fall down and worship me. 10 Da sprach Jesus zu ihm: Hebe 10 Then saith Jesus unto him, did) weg von mir, Satan; denn es Get thee hence, Satan: for it is stchet geschrieben: Du sollst anbeten written, Thou shalt worship the Gott, deinen Herrn, und ihm allein Lord thy God, and him only shalt dienen.

thou serve. 11 Da verließ ihn der Teufel; und 11 Then the devil leaveth him, sehe, da traten die Engel zu ihni, und and behold, angels came and mindieneten ihm.

istered unto him. 12 Da nun Jesus hörete, daß Jo- 12 | Now when Jesus had heard hannes überantwortet war, zog er in that John was cast into prison, he das Galiläische Land;

departed into Galilee; 13 lind verließ die Stadt Nazareth. 13 And leaving Nazareth, he kam und wohnete zu Capernaum, die came and dwelt in Capernaum, da liegt am Meere, an den Grenzen which is upon the sea-coast, in Zabulon und Nephthalim,

the borders of Zabulon and Neph

thalim; 14 Uuf daß erfüllet würde, das da 14 That it might be fulfilled gesagt ist durd) den Propheten Jesaia, which was spoken by Esaias the der da spricht:

prophet, saying, 15 Das Land Zabulon, und das Land 15 The land of Zabulon, and the Nephthalim, am Wege des Meers, jen- land of Nephthalim, by the way feit doo Jordans, und die heidnische of the sea, beyond Jordan, Galilee Galilän,

of the Gentiles: 16 Das Volk, das in Finsterniß faß, 16 The people which sat in darkhat ein großes Licht geschen, und die ness, saw great light; and to them da sajian am Ort und Schatten des which sat in the region and shaTodco, denen ist ein Licht aufgegangen.dow of death, light is sprung up.

17 Von der Zeit an fieng Jesus an 17 | From that time Jesus began zu predigen, und zu sagen: Thut Buf- to preach, and to say, Repent; for se, das Himmelreich ist nahe herbey ge- the kingdom of heaven is at hand. kommen.

18 Als nun Jesus an dem Galiläi- 18 | And Jesus, walking by the schen Meere gieng, sah er zween Brü- sea of Galilee, saw two brethren, der, Simon, der da heißt Betrus, und Simon called Peter, and Andrew Andreas, seinen Bruder; die warfen his brother, casting a net into the ihre Netze in das Meer, denn sie waren sea; for they were fishers. Fischer.

19 lind er sprach zu ihnen: Folget 19 And he saith unto them, Folmir niach; ich will euch zu Menschen- low me, and I will make

you

fishfischern machen.

ers of men. 20 Bald verliessen sie ihre Nebe, und 20 And they straightway left their folgten ihm nach.

nets, and followed him. 21 llnd da er von dannen weiter 21 'And going on from thence, gicng, sah er zivecu andere Brü- he saw other two brethren, James ber. Jafobum, den Sohn Zebedäi, the son of Zebedee, and John his und Johannem, seinen Bruder, im brother, in a ship with Zebedee Schiffe, mit ihrem Vater Zebedio, their father, mending their nets: daß sie ihre Netze flicten; und er rief and he called them. fie.

22 Bald verliessen sie das Schiff und 22 And they immediately left the ihren Vater, und folgten ihm nach. ship, and their father, and follow

ed him. 23 lind Jesuo gieng uniher im gan- 23 | And Jesus went about all zen Galiläischen Landc, lehrete in ihren Galilee, teaching in their synaSchulen, und predigte das Evangeli- gogues, and preaching the gospel um von dem Reiche, und heilete aller- of the kingdom, and healing all ley Seuche und Krankheit im Volk. manner of sickness, and all man

ner of disease among the people. 24 lind sein Gerücht crschallete in 24 And his fame went throughdas ganze Syrienland. lind sie brach- out all Syria : and they brought ten zii ihm allerlei) Kranke, mit man- unto him all sick people that were cherley Seuchen und Quaal behaftet, taken with divers diseases and tordie Besefíciien, die Mondsüchtigen, und ments, and those which were posdie Gichtbrüchigen; und er machte sie sessed with devils, and those which alle gesund.

were lunatic, and those that had

the palsy; and he healed them. 25 lind es folgete ihm nach viel Volfs 25 And there followed him great aus Galilän, aus den zehn Städten, multitudes of people from Galilee, von Jerusalem, a118 dem Jüdischen and from Decapolis, and from JeLande, iind von jenseit des Jordans. rusalem, and from Judea, and from

beyond Jordan.

Dag 5 Capitel.

CHAPTER V. a er aber das Volf sah, gieng er auf einen Berg, und setzte sich

, 16 A Nderseeing the multitudes, he

went up into a mountain : and seine Jünger traten zu ihm.

when he was set, his disciples came

unto him. 2 lind or that seinen Mund auf, 2 And he opened his mouth, and lehrete fle, und sprach :

taught them, saying,

ven.

3 Selig sind, die da geistlich arm 3 Blessed are the poor in spirit: find; denn das Himmelreich ist ihr. for theirs is the kingdom of hea4 Selig sind, die da leidtragen; denn 4 Blessed are they that mourn : fle sollen getröstet werden.

for they shall be comforted. 5 Selig sind die Sanftınüthigen; 5 Blessed are the meek: for they denn sie werden das Erdreich besitzen. shall inherit the earth.

6 Selig sind, die da hungert und 6 Blessed are they which do bundürstet nach der Gerechtigkeit; denn ger and thirst after righteousness: sle sollen satt werden.

for they shall be filled. ng Selig sind die Barmherzigen; denn 7 Blessed are the merciful: for sie werden Barmherzigkeit erlangen. they shall obtain mercy.

8 Selig sind, die reines Herzens sind; 8 Blessed are the pure in heart: denn sie werden Gott schauen. for they shall see God.

9 Selig sind die Friedfertigen, denn 9 Blessed are the peace-makers : sie werden Gottes Kinder heissen. for they shall be called the child

ren of God. 10 Selig sind, die um Gerechtigkeit 10 Blessed are they which are perwillen verfolgt werden; denn das secuted for righteousness' sake: for Himmelreich ist ihr.

theirs is the kingdom of heaven. 11 Selig feid ihr, wenn euch die 11 Blessed are ye when men shall Menschen um meiniet willen schmähen revile you, and persecute you, and und verfolgen, und reden allerley lles shall say all manner of evil against beld wider euch. so sie daran lügen.

you falsely, for

my

sake. 12 Send fröhlich und getrost, es wird 12 Rejoice, and be exceeding euch in Himmel wohl belohnet werden. glad: for great is your reward in Denn also haben sie verfolger die Pro- heaven: for so persecuted they pheten, die vor euch gewesen sind. the prophets which were before

you. 13 Ihr seid das Salz der Erde. Wo 13 | Ye are the salt of the earth: nun das Salz dumm wird, woniit foll but if the salt have lost his savour, man salzen? Es ist z11 nichts hinfort wherewith shall it be salted ? it is nütze, denn daß man es hinaus schütte, thenceforth good for nothing, but und lasse es die Leute zertreten. to be cast out, and to be trodden

under foot of men. 14 Ihr Fend das Licht der Welt. Es 14 Ye are the light of the world. mag die Stadt, die auf einem Berge A city that is set on an hill cannot liegt, nicht verborgen sein.

be hid. 15 Man zündet auch nicht ein Licht 15 Neither do men light a candle, an, und setzt es unter einen Scheffel; and put it under a bushel, but on sondern auf einen Leuchter, so leuchtet a candlestick: and it giveth light es denen allen, die im Hause sind. unto all that are in the house.

16 Also lasset euer Lidt leuchten vor 16 Let your light so shine before den Leuten, daß sie eure gute Werke men, that they may see your good schen, und euren Vater im Himmel works, and glorify your Father preisen.

which is in heaven. 17 Jhr sollt nicht wähnen, daß ich 17 | Think not that I am come gekommen bin, das Gesetz oder die to destroy the law, or the proPropheten aufzulösen. Ich bin nicht phets : I am not come to destroy, gekommen aufzulösen, sondern 311 er- but to fulfil.. füllen.

18 Denn ich sage ench lvahrlid): Wis 18 For verily 1 say unto you, Till das Himmel und Erde zergehe, wird ('heaven and earth pass, one jot or

S52586

nicht vergehen der kleinste Budistabe, one tittle shall in no wise pass from noch ein Titel vom Gesetze, bis daß es the law, till all be fulfilled. alles geschehe.

19 Wer nun eines von diesen kleini- 19 Whosoever therefore shall sten Gebothen auflöset, und lehret die break one of these least comLeute also, der wird der Kleinste heissen mandments, and shall teach men ini Himmelreidie; wer es aber thut so, he shall be called the least in und Ichret, der wird groß heissen im the kingdom of heaven: but whoSinimetreiche.

soever shall do, and teach them, the same shall be called great in

the kingdom of heaven. 20 Denn ich sage cuch: Es feny denn 20 For I say unto you, That exeure Gerechtigkeit besser, denn der cept your righteousness shall exSchriftgelehrten und Pharisäer, so ceed the righteousness of the scribes werdet ihr nicht in das Himmelreich and Pharisees, ye shall in no case fonimeni.

enter into the kingdom of heaven. 21 Ihr habt schört, das zu den NI- 21 [ Ye have heard that it was ten gesagt ist: Du sollst nicht tödten: said by them of old time, Thou wer aber tödtet, der soil des Gerichtë shalt not kill; and whosoever shall schuldig renn.

kill

, shall be in danger of the judg.

ment : 22 Ich aber sage cuch: Wer mit sei- 22 But I say unto you, That whonem Bruder zürnet, der ist des Gerichts soever is angry with his brother schuldig; wer aber 311 seinem Bruder without à cause, shall be in dansagt: Nacha, der ist des Maths schul- ger of the judgment: and whosodig; Iver aber sagt: Du Narr, der ist ever shall say to his brother, Raca, deg höllischen Feuers schuldig. shall be in danger of the council:

but whosoever shall say, Thou fool,

shall be in danger of hell-fire. 23 Daruni, wann dir deine Gabe 23 Therefore, if thou bring thy auf dem Altare opferst, und wirst allda gift to the altar, and there rememeingedeuk, daß dein Bruder etwas wir berest that thy brother hath aught der dich habe ;

against thee, 24 So laß allda vor dem Mitare dci- 24 Leave there thy gift before ne Gabe, und gehe zuvor hin, and the altar, and go thy way; first be versöhne dich mit deinem Bruder; und reconciled to thy brother, and then alsdann fomn, und opfere deine Gabe. come and offer thy gift.

25 Sey willfertig deinem Widersa- 25 Agree with thine adversary cher bald, dieweil du noch bey ihm auf quickly, while thou art in the way dem Wege bist, auf daß sich der Wi- with him; lest at any time the dersacher nicht dermaleins überantworte adversary deliver thee to the judge, dem Nichter, und der Nichter überants and the judge deliver thee to the worte did dom Diener, und werdest in officer, and thou be cast into pridei Kerfer geworfen.

26 Ich sage dir : Wahrlid), du wirst 26 Verily I say unto thee, Thou nicht von dannen herauðkommen, bis shalt by no means come out thence, du auch den letzten Heller bezahlest. till thou hast paid the uttermost

farthiny. 27 Ihr habt gehöret, daß zu den Al- 27 [ Ye have heard that it was ten gejagt ist: Du sollst nicht chebre- said by them of old time, Thou chen.

shalt not commit adultery: 28 Ich abersage eud): Wer ein Weib 28 But I say unto you, That whoansieht, ihrer zu begchren, der hat schon soever lookeih on a woman to list

son.

mit ihr die Ehe gebrochen in seinem after her, hath committed adultery Herzen.

with her already in his heart. 29 Nergert dich aber dein rechtes 29 And if thy right eye offend Auge; fo reiß es aus, und wirf es von thee, pluck it out, and cast it from dir. Es ist dir beffer, daß eines deiner thee: for it is profitable for thee Glieder verderbe, und nicht der ganze that one of thy members shoull Leib in die Hölle geworfen werde. perish, and not that thy whole body

should be cast into hell. 30 Aergert dich deine rechte Hand; 30 And if thy right hand offend so haue sie ab, und wirf sie von dir. thee, cut it off, and cast it from Es ist dir besser, daß eines deiner Glie- thee: for it is profitable for thee der verderbe, und nicht der ganze Leib that one of thy members should in die Hölle geworfen werde.

perish, and not that thy whole body

should be cast into hell. 31 Es ist auch gesagt: wer sich von 31 It hath been said, Whosoever seinem Weibe scheidet, der soll ihr ge- shall put away his wife, let him ben einen Scheidebrief.

give her a writing of divorcement: 32 Ich aber sage euch: Wer sich von 32 But I say unto you, That whofeinem Weibe scheidet, (co sei denn um soever shall put away his wife, Ehebruch) der macht, daß sie die Ehe saving for the cause of fornication, bricht; und wer eine Abgeschiedene frei= causeth her to commit adultery: ct, der bricht die Ehe.

and whosoever shall marry her that

is divorced, committeth adultery. 33 Ihr habt weiter gchöret, daß zu 33 T Again, ye have heard that den Alten gesagt ist: Du sollst feinen it hath been said by them of old falschen Eid thun, und sollst Gott deis time, Thou shalt not forswear thynen Eid halten.

self, but shalt perform unto the

Lord thine oaths : 34 Ich aber sage euch : daß ihr aller= 34 But I say unto you, Swear not dings nicht schwören sollt; weder ben at all: neither by heaven; for it dem Himmel, denn er ist Gottes is God's throne: Stuhl; 35 Noch bey der Erde, denn sie ist 35 Nor by the earth; for it is his seiner Füße Schemel; noch ben Jeru- footstool: neither by Jerusalem; salem, denn sie ist des großen Königs for it is the city of the great King : Stadt.

36 Auch sollst du nicht bei deinem 36 Neither shalt thou swear by szaupte schwören: denn du vermagst thy head, because thou canst not nicht, eiti einiges Haarweiß oder schwarz make one hair white or black. zu machen.

37 Eure Rede aber fel): Ja, ja; 37 But let your communication nein, nein: wað drüber ist, das ist be, Yea, yea; Nay, nay: for whatvon Uebel.

soever is more than these cometh

of evil. 38 Ihr habt gehöret, daß da gesagt 38 | Ye have heard that it hath ist: Auge um Auge, Zahn um Zahn. been said, An eye for an eye, and

a tooth for a tooth. 39 Ich aber fage euch, daß ihr nicht 39 But [ say unto you, That ye widerstreben sollt dem llebel; sondern resist not evil: but whosoever shall fo dir jemand einen Streich giebt auf smite thee on thy right cheek, turn deinen rechten Badkeri, denii biete den to him the other also. andern auch dar. 40 llnd so jemand mit dir rechten 40 And if any man will sue thee

« AnteriorContinuar »